Einstellungen - Mein perfekter Begleiter

Grafik Mein perfekter Begleiter

Hintergrund:

Jeder von uns hat Menschen, die einem eher gut tun und Menschen, die manchmal hinderlich sind. Etwa weil sie einen zusätzlich unter Druck setzen, zu hohe Ansprüche an uns stellen oder wir das Gefühl bekommen, sie würden nicht an uns glauben. Zu allererst ist es aber wichtig, dass wir an uns selbst glauben. Diese Übung soll Dir dabei helfen, Dich selbst zu unterstützen, Dir selbst Mut zuzusprechen, Dich positiv zu motivieren und schwierige Situationen zu meistern.

Einsatz:

  • Bei schwierigen Situationen
  • Bei Ratlosigkeit
  • Gefühlen von Hilflosigkeit und Überforderung

Ausführung:

Nimm Dir einen Augenblick Zeit und denke über bevorstehende Schwierigkeiten nach. Wahrscheinlich gibt es ein paar Sätze die Dir dazu einfallen. Etwa »Das wird schwierig!« oder »Bloß nicht versagen!«. Wahrscheinlich fallen Dir auch Sätze und Aussagen von anderen Personen ein. Vielleicht kannst Du Dir vorstellen, was Dein Vater, ein Teamkollege oder Deine Trainerin in solch einer Situation sagen würde.

Stelle Dir nun vor, es gibt einen persönlichen Begleiter für Dich. Eine Person, die Dich bedingungslos unterstützt, immer zu Dir hält und Dich immer gerne hat. Völlig egal was Du auch tust, dieser Begleiter hält immer zu Dir. Stelle Dir nun vor, was dieser perfekte Begleiter zu Dir sagen würde? Was würde er Dir raten, wie würde er Dich anfeuern und was würde er in Deiner Situation machen? Versuche Dir diesen Begleiter so gut und so genau wie möglich vor Deinem inneren Auge auszumalen. Ihn kannst Du nun - immer wenn Du ihn brauchst - um Rat fragen.

Am besten Du wiederholst diese Übung ein paar Mal, sodass Du deinen Begleiter immer leichter und schneller in Gedanken befragen kannst. Du kannst ihm auch einen Namen geben, oder ihn mit einem Symbol oder kleinen Maskottchen [z.B. ein Schlüsselanhänger oder eine Figur] verknüpfen. So kann er auch in der Sporttasche immer bei Dir sein.

Logo - Technische Universitt Mnchen
Logo - Bundesinstitut fr Sportwissenschaft